Züchterporträts in der Collie Revue

John Blake, Corydon Collies Foto: Eva-Maria Krämer

Im Laufe der 40 Jahre Collie Revue haben wir viele berühmte Züchter in aller Welt interviewed und in vielen Fotos den Werdegang verfolgt, so dass ein historisch einmaliges Werk zustande gekommen ist, das man eigentlich einmal geschlossen veröffentlichen sollte. Mit dem Text und den Fotos werden die Ahnentafeln lebendig und wir lernen, wie die Vorfahren unserer Hunde vor einigen Generationen ausgesehen haben. Ich habe hier erst einmal dieZüchterporträts 2007_2017 Blatt1 zusammengestellt, das sind nur die letzten 10 Jahre!

oraussetzung für ein Züchterporträt war für uns, dass ein Züchter mehrere Generationen vorweisen konnte und darunter Hunde waren, die sich um die Rasse verdient gemacht haben. Sicherlich gibt es viele Züchter, die Generationen für den privaten Colliefreund züchten und gezüchtet haben, aber diese Hunde gehen der Colliepopulation verloren, wenn niemand mit ihnen weiter züchtet. Damit auch dem Genpool, was sehr schade ist, denn auch wenn sie keine Showtitel erlangten, so sind doch oftmals hervorragende Hunde dabei, die mit großer Sorgfalt gezüchtet wurden. Ein Grund ist, dass viele Züchter nicht an  Züchterkollegen verkaufen wollen, weil ihnen möglicherweise die Mehrhundehaltung nicht zusagt oder immer die Gefahr besteht, dass ein sich nicht nach Wunsch entwickelnder Junghund abgegeben wird. Eine ganz zweischneidige Sache – auch bei Nicht-Züchtern kommt es oft genug vor, dass ein Hund umplatziert werden muss. Niemand kann irgendwelche Garantien für die Zukunft geben. Man braucht eben das Vertrauen, dass verantwortungsvoll gehandelt wird. Eine sehr erfahrene Züchterin aus meiner frühen Jugend erklärte mir, das Entsetzen in meinen Augen sehend, als ich feststellte, dass einer ihrer Hunde nicht mehr da war: “Er hat es dort auf dem Sofa besser als bei mir als einer unter vielen!” 

Wenn Sie ein Züchterporträt interessiert und die Collie Revue noch vorhanden ist, kann das Heft bei mir erworben werden. Bitte mailen Sie mich an über infohund.kraemer@t-online.de