Kedira – Internationaler Coursing Champion


Kedira
Dt. Ch. VDH, Lux. Ch., Dt. JCh., CLU, Dual Winner Donaueschingen 2016 Koseilata’s Kilimanjaro Kedira – Int. Ch. Schönheit und Leistung – CIBP – C.I.C. – Internationaler Coursing Champion beantragt

© KYNOWEB – http://www.kynoweb.com/ – Photo by Ernst von Scheven

Kedira hat die Zuchtzulassung im DWZRV mit einer Messung der Schulterhöhe von 50,5 cm, ebenso zweimal die Rennmessung mit unter 51 cm.

Im September 2014 nahm er an seinem ersten internationalen Coursing teil und gewann auf Anhieb den 3. Platz von 16 Hunden! In Rifferswil Ostern 2015 wurde er ebenfalls 3. und in Aywaille in Belgien belegte er Platz 5. Damit erfüllte er die Bedingungen für die Körung Schönheit und Leistung.

Am Amermont in Belgien gewann er CACIL und CACBL und erfüllte damit die Qualifikation für die Gebrauchshundeklasse.

m 14.11.2015 gewann er in Karlsruhe die Gebrauchshundeklasse und erfüllte damit die Bedingungen für den Deutschen Champion VDH.

Kedira wurde im Juli 2015 zum ersten Mal Vater.

Im Januar 2016 gewann er in Eindhoven das CACIB und erfüllte damit die Bedingungen für den International Champion Schönheit und Leistung CIBP. Es folgten in Harzé, Belgien, ein weiteres CACIL, 2 x V1 CACL und damit Luxemburger Champion und in Trautskirchen Platz 2 mit res. CACIL res. CACC. In Donaueschingen wurde der Dual Winner 2016. Was für ein tolles Jahr!

2017 begann erfreulich mit einem res. CACIL in Belgien, mit dem ich nun den C.I.C. – Internationalen Coursing Champion beantragen konnte. Da ich bisher nur sehr selten in Deutschland gestartet war und an keinem einzigen Titelcoursing teilgenommen hatte, fehlte mir zum Deutschen Champion Schönheit und Leistung “nur” noch ein 6. Platz auf einem Titelcoursing. Doch erstens kommt es anders… im Mai stürzte Kedira schwer und damit war das Jahr renntechnisch gelaufen. Letztlich war aber alles weniger schlimm als befürchtet. So konnte er kurz darauf in Oss in den Niederlanden sein 3. CACIB gewinnen. Es fehlt ihm noch 1 Land und CACIB zum Internationalen Schönheitschampion. Ob wir jemals wieder im Coursing erfolgreich sein können ist fraglich. Ärztetechnisch steht dem Sport nichts entgegen. Und natürlich hoffen wir, das begehrte und schwierigste 4. CACIB zu erlangen… Somit bleibt uns noch einiges zu tun… 

Zum Ausgleich hoffen wir, uns auf eine erfolgreiche Teilnahme an RallyO Turnieren vorbereiten zu können.

Kedira stammt aus einer Fremdverpaarung mit viel amerikanischem Blut. Er führt in keiner Linie auf Pencloe Dutch Gold zurück. Seine Abstammung hier