Hundebesuch

Heute bekamen wir Besuch vom einjährigen Vizsla Primus. Sidi und Primelchen – Liebe auf den ersten Blick. Nach einer Toberunde im Garten ging es nach vergeblichen Bemühungen in der Wohnung Ruhe einkehren zu lassen, über Sofas und Sessel. Ich war nicht auf den Besuch vorbereitet und so blieb es nicht aus, dass sich Sidis vergrabene essbare Schätze der feinen Vizslanase schneller offenbarten als ich sie wegschaffen konnte. Aber was jetzt folge, konnte ich leider nicht schnell genug fotografieren. Die beiden landeten mit der Beute auf dem Langsessel und kauten beide daran herum. Keine Sekunde auch nur der Hauch einer Missstimmung. Die ganze Toberei fand ohne böse Töne und nur mit offenem Maul statt, es war eine Freude anzusehen. Erst als Primelchen den Kaustreifen wieder fand und mit der Trophäe triumphierend herumraste und Sidi hinterher jagte, musste Primelchen sie abgeben, man muss ja den Bogen nicht überspannen! Sonst lagen sie sich knutschend in den Armen… einfach herrlich! Wir freuen uns schon auf eine gemeinsame Wanderung, wenn die beiden richtig toben können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen