Sidi wird erwachsen

Wie begeistert war ich noch am Wochenende vom wunderbaren Charakter meines Hundes. Nur lieb, nur nett, immer kleine Brötchen backend gegenüber fremden Hunden, verträglich mit allem und jedem… hoffentlich bleibt das so, war mein Stoßgebet zum Himmel… jetzt ist er fast 11 Monate alt und seit geraumer Zeit beobachte ich Veränderungen.

Er guckt aus dem Fenster und wird böse, wenn er Katzen  herumstreifen sieht. Treffen wir sie an schreit er wie am Spieß und verfolgt sie. Bisher hatte er sie gar nicht wahrgenommen und auch keine Probleme mit Hauskatzen im Freundeskreis.

Er macht nur noch ungern in den Garten! Groß genug wäre er und ich habe immer brav die Häuflein eingesammelt. Nun aber merke ich, dass er tagsüber offenbar abzuwarten scheint, bis wir unterwegs sind, denn da ist es dann ganz dringend…

Heute begegnete uns ein Winzigschreihals aus der Nachbarschaft und erstmals schimpfte Sidi, der aggressive Hunde bisher nur lustig fand, zurück…

Dass Mädchen interessant sind und der Spaziergang eher einer Intensivschnüffelrunde gleicht muss ich wohl hinnehmen…

Ist unsere schöne entspannte Zeit nun vorbei??? Wir werden sehen…

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen