Hund und Wolf im Vergleich

Unsere Hunde sind keine Wildtiere. Vergleiche mit einer Population freilebender Wölfen sind interessant, aber aussagekräftiger dürften Beobachtungen sein, die den Lebensumständen unserer Hunde viel näher stehen. Wie benimmt sich ein Wolf auf eingeschränktem Gebiet, wenn er nicht selbst für Nahrung sorgen muss, wenn keine Gefahr für das Überleben der Nachzucht besteht, wenn er von einer fremden Art gezähmt wurde? Auf diesem Gebiet forschte Dr. Friedrike Range in Österreich. Sie referiert erstmals in Deutschland! Eine Gelegenheit zu lernen für alle, die sich mehr Gedanken über ihre Hunde machen.

Themenabend und Seminar in Düsseldorf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen