Kedi nicht nur schön…

Kedi kann nicht nur schön stehen, er kann auch jagen… also nach allem was lebt sowieso, aber auch brav nach dem Futterbeutel. Hier ein paar der seltenen Aufnahmen von uns bei der Arbeit bei Ise Winnig. Kedi zeigte als Welpe schon gute Ansätze und fiel dann meiner Faulheit zum Opfer. Ich hatte bei beiden Hunden den Einruck, dass sie nicht so gut darauf ansprachen wie Nik damals, und schon fehlte mir die Lust… Sidi hat seine ersten Futterbeutel alle auf Nimmerwiedersehen im Wald vergraben und da Kedira ebenfalls die Tendenz zeigte die Beute zu verstecken muss die von mir so ungeliebte Schleppleine herhalten mit Bändel am Beutel, um ihn “lebendiger und attraktiver” zu machen, denn für Kedi ist das Fangen wichtiger, für Sidi eher das Fressen und er versucht nun sein Glück im selber Öffnen.

Ise meint, Kedi braucht mehr Action, muss sich den Beutel erjagen können, wenn es ihn reizen soll, ja alles schön und gut, das bedeutet aber viel Action für mich… ja ja… wir arbeiten daran…

Sidi der Schelm, von dem wir leider keine Fotos haben, hat vorbildlich gearbeitet, als hätte er nie etwas anderes gemacht… vielleicht klappt das mit Kedi auch mal so ganz von alleine?? Obwohl, da habe ich doch so meine Zweifel…

Danke Michael Hossdorf für die schönen Fotos!

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen