Besuch…

Große Freude – Beauty, der kleine Wirbelwind – erhellt unseren Alltag! Die Hatz will keine Ende nehmen und Beute ist immer schnell gefunden. Fast glaubt Beauty Kedira eingeholt zu haben, schon gibt er Gas und ist weg… aber, man soll es nicht glauben, auf dem Bett überlässt Kedira sein Rinderohr höflich. Höflich? Gibt es sowas bei Hunden, etwas, das man Menschen wirklich anerziehen muss…???

Sidi hat derweil zu tun. Das leckere Kopffleisch hatte ich in drei Portionen geteilt, Sidi wieder im Käfig bedient. Essen konnte er dort nicht, hat wieder alles schön “vergraben” und wollte raus. Beauty mit ihrem kleinen Schnäuzchen passte von aussen durch die Stäbe und streckte gerade die Zunge, da kommt Sidi mit einem bösen HARRR! und Beauty weicht. Das klappt also ohne Blutvergießen.

So ein Heimkino ist schon was Feines…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen