Wirbelsturm…

Ruhe vor dem Sturm

Heute ist ein herrlicher Frühlingstag – Kedi genießt sein Rinderohr im Garten, ich bewundere

die Krokusse und erfreue mich an den letzten Überbleibseln aus dem letzten Jahr – alles ist schön.

Da bricht ein Wirbelsturm über uns herein

– warum nur geben Züchter den Welpen nie die passenden Namen! –

in Form von Mombasa Beauty oder besser Haruna, der Wirbelsturm, der im letzten Jahr über Afrika hinwegfegte… ade ihr lieben Krokusse, selbst Maulwurfspauli ist nicht mehr sicher – und zwischendurch saust die Meute durch den Bach, buddelt und rast ungebremst aufs Bett. Sidi bemüht sich um einen Rastversuch, doch Sekunden später geht es wieder los…

Jetzt, zwei Stunden später scheint etwas Ruhe eingekehrt… aber so ganz traue ich dem Frieden noch nicht…

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen