SV zukunftsorientiert German Shepherd future

DSEin wichtiger Schritt für die Zukunft – der Verein für Deutsche Schäferhunde e.V. entnimmt ab 1.1.2010 jedem Welpen eine Blutprobe (Punktieren am Ohr für zwei Tropfen) gleichzeitig mit dem Mikrochippen, so dass auch später Hund bei Ausfalls des Chips identifiziert werden kann. Der SV hat einen eigenen Nummernkreis, der sofort erkenntlich macht, dass ein Deutscher Schäferhund aus SV-Zucht stammt. Der Züchter kann festlegen, ob die Blutprobe nur eingelagert oder eine DNA-Untersuchung gewünscht wird. Das Einlagern ist kostenlos. Der Eigentümer des Welpen kann später entscheiden, ob eine Auswertung erfolgen soll. Wichtig ist, dass bei allen Tieren, die an dem Verfahren teilnehmen, beim HD- bzw. ED-Röntgen eine Blutprobe für wissenschaftliche Zwecke entnommen wird, und zwar 5 ml EDTA-Blut. Diese Proben dienen nicht dem Elternschaftsnachweis, sondern werden nur für wissenschaftliche Zwecke herangezogen.

Damit ist der SV im 21. Jahrhundert angekommen und sorgt für die Zukunft vor. Ein wichtiger Schritt zur Erhaltung der Rassehunde!

DSAn important step into the future – the Verein für Deutsche Schäferhunde e.V. takes two drops of blood from each puppy together with the microchipping. This ensures the identification of a dog if the chip should not work. There is a seperate number series so it is quickly seen that the dog was registered with the SV. The breeder can determine of the blood sample should only be stored or a DNA screening is required. The storing is free of charge. Die puppy owner may decide later of he wants the screening done. It is important that all dogs that are attenting to this scheme will have taken a blood sample of 5 ml EDTA-blood when x-rayed for HD and ED. This sample will not be used to clarify parentage but only for scientific work.

With this important step the SV has arrived in the 21st Century and is taking measures for the future. A very important step to rescue pedigree dogs!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen