Vorsorge gegen Magendrehung Bloat Prevention

In den USA wird eine neue Studie von der Collie Health Foundation an der Purdue Universität gefördert zur Wirksamkeit einer neuen chirurgischen Befestigung des Magens (Magentackern). Dazu soll bei 10 Collies eine neue Methode über den Zugang durch das Maul zur vorbeugenden Befestigung des Magens erprobt werden, die Magendrehung verhindern soll.

Ich hatte bislang die Berichte, dass man jungen Collies vorbeugend den Magen im Körper festtackert, für einen üblen Scherz gehalten, doch diese Bekanntmachung der Collie Health Foundation scheint dies zu bestätigen. Bislang ist mir die Magendrehung in Europa nur bei einem US-stämmigen Hund bekannt geworden. Offenbar scheint sie in den USA aber häufiger vorzukommen, wenn solche Maßnahmen für notwendig erachtet werden.

Wer kann dazu etwas sagen? Bitte nutzen Sie unsere “Kommentarfunktion” am Ende dieses Beitrags. The Collie Health Foundation in the States funded a study of a new surgical gastropexy procedure (stomach tacking). 10 Collies will undergo the new method transorally, when the stomach is fastened to the body so it cannot turn over.

When I heard that in the States young collies get their stomach tacked to the body to prevent bloat I thought it was a bad joke but it appears that it is not at all. So far I have only heard of one case of bloat in Europe in a US-origin collie but it seems as if across the pond it really is necessary common practice if this study was funded.

Who can tell more about this subject in regard to collies in Europe? Please use the comment function at the end of this article.

1 Kommentar

  1. Evi und ich besuchten einen Erste Hilfe Kurs. Unser Lehrer war Tierarzt und ich erinnere mich, dass er sagte, er habe NIEMALS in seiner 25 jährigen Praxis eine Magendrehung bei einem Hund von UNTER 25 kg erlebt, sondern nur bei Hunden, die schwerer waren.
    Die amerikanischen Collies sind viel größer als die englischen. Vielleicht ist das ein Grund dafür, dass man in Europa beim Collie die Magendrehung nicht sieht.

    I ( and also Evy who was my canine patient in the lessons ) followed, now 5 years ago, an official course about first aid in dogs and cats. Our teacher was a veterinary surgeon.About bloat, I remembered he said, he and his collegues NEVER saw, in their 25 years career as surgeon, bloat in dogs with a bodyweight LOWER than 25 kg.
    So we learned that bloat was seen only in dogs with a weight higher than 25 kg.
    The American type Collie is much bigger then the English type Collie.
    Maybe this is the reason why in Europe you don’t see Magendrehung in Collies.

    Kind regards,
    Anne & Evy
    http://www.annedegraef.be

Kommentar hinterlassen